DESIGNER

MICHAŁ LATKO

latko-michal foto radoslaw kazmierczak

Designer (industrial & product design), Absolvent der Kattowitzer Akademie für Schöne Künste (Fachrichtung Industrieformen und visuelle Kommunikation) sowie der Posener Hochschule für Geisteswissenschaften und Journalistik (Fachrichtung Design Management). Bis 2012 Lehrauftrag an der Kattowitzer Akademie für Schöne Künste. Erster und bisher einziger polnischer Preisträger des Interior Motives Design Awards in der Kategorie „Best use of technology“ (Frankfurt 2005). 2004 Auszeichnung Michelin Challenge Design 2004 NAIAS North American International Auto Show. Sieger des Wettbewerbs „Śląska Rzecz“ („Schlesische Sache“) 2008 in der Kategorie Produkt. Seit 2005 eigenes Design-Studio LATKO, Auftragsarbeiten für zahlreiche Wirtschaftszweige – von der FMCG-Branche bis hin zur Schwerindustrie. Außerdem Kooperation mit dem Design-Studio CODE Architecture & Design aus Kattowitz, das als einziges in Polen im Wettbewerb Red Dot den Titel „Bestes Produkt“ gewonnen hat. Michał Latko hat auch zum Markterfolg der VOX-Gruppe beigetragen, in der er als Designer die Einführung einer neuen Strategie für Design- und visuelle Kommunikation unterstützt hat. Derzeit Mitglied des Design-Teams Design Silesia.

 

ŁUKASZ SMOLARCZYK

fragstein-lukasz foto radoslaw kazmierczak

Architekt, Aktivist, Bewunderer der oberschlesischen Industriearchitektur und Moderne. Studierte Architektur und Stadtplanung an der Schlesischen Technischen Hochschule in Gleiwitz sowie Möbeldesign und Innenarchitektur an der Krakauer Jan-Matejko-Hochschule für Schöne Künste. Mitbegründer des Vereins für die Entwicklung der Metropole Oberschlesien „Moje miasto“ („Meine Stadt“). U.a. Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro KWK Promes von Robert Konieczny, der Marke MOHO Design (Preisträger des ersten „Red Dot“ in Polen), der Ars Cameralis Silesiae Superioris, einer Institution, die Schlesien außerhalb Polens bekannt macht, sowie dem Design-Studio CODE Architecture & Design, das als einziges in Polen im Wettbewerb Red Dot den renommierten Preis „Red Dot best of the best“ gewonnen hat. Lehrauftrag in Innenarchitektur im Regionalen Bildungszentrum Kattowitz.